Technologien für eine sichere Versorgung mit erneuerbaren Energien

Für eine sichere und regelbare Versorgung mit regenerativen Energien forscht das DLR Stuttgart interdisziplinär an industrietauglichen Schlüsseltechnologien für Wärmespeicher, Batterien, „grünem“ Wasserstoff und synthetischen Kraftstoffen. Beispiel ist eine gemeinsam vom Institut für Technische Thermodynamik mit dem Baukonzern Züblin AG errichtete Testanlage zur Wärmespeicherung in Beton.

Scroll to Top