Membranbrennstoffzellen schaffen den Durchbruch

Das DLR-Institut für Technische Thermodynamik entwickelt und patentiert ein neuartiges Herstellungsverfahren für Membran-Elektroden für Brennstoffzellen. Das Institut leistet Pionierarbeiten auf dem Gebiet der Entwicklung von Membran-Brennstoffzellen.

Diese Brennstoffzellen eignen sich insbesondere für mobile Anwendungen in Fahrzeugen, Schiffen und auch Flugzeugen. Um hohe Leistungen zu erzeugen, werden mehrere Zellen zu einem Stapel hintereinander in Reihe geschaltet.

Scroll to Top