danyel

Solarturmkraftwerk

Bei Solarturmkraftwerken lenken zweiachsig nachgeführte Spiegel, sogenannte Heliostate, die Sonnenstrahlung auf einen zentralen Strahlungsempfänger (engl. Receiver), der auf einem Turm angebracht ist.

Technisch orientierte Modelle auf nationaler Ebene

Zur Analyse der Betriebsweise technischer Komponenten im klimaneutralen, vernetzten Energiesystem der Zukunft werden technisch orientierte Computermodelle benötigt. Mit ihrer Hilfe lassen sich wichtige Erkenntnisse zu den Marktpotenzialen der Technologien und auch zu deren Einsatzweise gewinnen, welche bei der Entwicklung und Markteinführung dieser Technologien sehr hilfreich sein können.

Technisch orientierte Modelle auf der dezentralen Ebene

Das Institut entwickelt und nutzt Modellierungsumgebungen, die vor allem auf Verteilnetzebene und in quasi-abgeschlossenen Systemgrenzen wie Quartieren und Liegenschaften zum Einsatz kommen. Im Folgenden werden Ansätze beschrieben, die den Fokus auf Planung und Betrieb von sektorengekoppelten Energieversorgungslösungen richten.

Die Hy4 – elektrisch fliegen mit Wasserstoff

Die Hy4 ist das weltweit erste viersitzige Passagierflugzeug mit Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie und Elektroantrieb. Sie zeigt, wie sich Luftfahrt ohne Lärm, Rußpartikel und CO2-Emissionen von einer Vision zur Realität entwickelt.

Évora Molten Salt Platform

In Évora, in Portugal, arbeitet das DLR gemeinsam mit Kooperationspartnern an der nächsten Generation solarthermischer Parabolrinnenkraftwerke. Wir testen hier den Einsatz von Salzschmelze anstelle von Thermoöl als Wärmeträgermedium im Solarfeld.

Scroll to Top