Nachhaltiger Reisekomfort mit dem IUV

Das Interurban Vehicle (IUV) ist die Reiselimousine der Next-Generation-Car-Familie. Es zeigt, wie sich autonomes Fahren zwischen städtischen Zentren nachhaltig gestalten lässt.

Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz sind die Gesichtspunkte, nach denen das DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte das Interurban Vehicle (IUV) entwickelt hat. Mit automatisierten Fahrfunktionen bis Stufe SAE 4 bietet das IUV eine vollständig neue Art der individuellen Mobilität an.

Als Langstreckenfahrzeug ist das IUV für den individuellen Verkehr zwischen städtischen Zentren eine nachhaltige Lösung. Mit einem Plugin-Hybrid-Antrieb verbindet das IUV effiziente Akku- und Brennstoffzellentechnologie für eine Reichweite von bis zu 1000 Kilometern.
Um den Energieverbrauch zu begrenzen wurde das Gewicht von Strukturteilen stark reduziert. Hierfür haben die DLR-Forscherinnen und -Forscher unter anderem kohlefaserverstärkte Verbundwerkstoffe verwendet.

Das ergonomische Türkonzept trägt zusammen mit dem flexiblen und neu konfigurierbaren Innenraum zu einem komfortablen Fahrerlebnis bei. Die komfortoptimierte Kabinenbelüftung passt sich an die Konfiguration des Innenraums an und sorgt für eine angenehme und energieeffiziente Klimatisierung.

Scroll to Top